MS-Stumm und Umgebung

Infos zum Schulbetrieb

Seit Montag, 17.05.2021 findet wieder Präsenzunterricht für alle Klassen statt.

Als Voraussetzung dafür gelten die COVID-Tests am Montag, Mittwoch und Freitag bzw. die Vorlage eines Attests über eine durchgemachte Erkrankung oder neutralisierende Antikörper sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Tests werden zu Beginn des Unterrichts an der Schule durchgeführt.

Sollte ein Kind krank sein oder Symptome aufweisen, so lassen Sie es bitte zu Hause, bis sich die Situation geklärt hat.

Freiwilliger COVID-Selbsttest der Schülerinnen und Schüler

Vor Beginn des Präsenzunterrichts am Montag, am Mittwoch und am Freitag, werden, die vom Ministerium zur Verfügung gestellten COVID-Selbsttests, durchgeführt. Um einen möglichst sicheren Unterricht zu ermöglichen, sollen so viele Kinder wie möglich getestet und dadurch eine weiter Ausbreitung verhindert werden.

War ein Schüler/eine Schülerin bereits an COVID-19 erkrankt und kann eine ärztliche Bestätigung, die nicht älter als sechs Monate ist oder einen neutralisierenden Antikörpertest, der nicht älter als drei Monate ist, vorlegen, dann ist der Test nicht durchzuführen.

Wir bitten darum, das Schreiben des Ministeriums zu beachten. (siehe rechts bei Downloads & Formulare)
Informationen zum Test und die Handhabung des Testkits finden Sie auf der Website bmbwf.gv.at/selbsttest.

Achtung: Es dürfen nur jene Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, die sich einem solchen Test unterziehen. Sollte dieser abgelehnt werden, müssen die Kinder den zu erlernenden Unterrichtsstoff selbst zu Hause nachholen.


 

„Corona-Testpass“

Alle Schülerinnen und Schüler haben einen gültigen Nachweis über ihr jeweiliges negatives Testergebnis erhalten. Dieser Nachweis dient zur Vorlage z. B. im Restaurant oder beim Frisör bzw. an allen Orten, wo von Personen ab einem Alter von 10 Jahren die Vorlage eines negativen Testergebnisses verlangt wird. Zusätzlich empfiehlt es sich, auch einen Schülerausweis, einen Freifahrtschein oder ähnliches beim Restaurantbesuch dabei zu haben.


 

Schulampel zu COVID19

 

 

Coronaampel gelb
Coronaampel gelb

Seit 17.05.2021 findet für alle Schülerinnen und Schüler Präsenzunterricht statt

Sofern Unterricht im Schulhaus stattfindet, gelten die unten angeführten Verhaltensregeln.


Auf Anordnung des Ministeriums haben alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer nicht nur außerhalb der Klassen, sondern auch während des Unterrichts MNS zu tragen. Gesichtsschilde sind nicht erlaubt.


Um ein gestaffeltes Ankommen zu ermöglichen, ist die Schule bereits ab 07:15 Uhr geöffnet. Auch die große Pause und das Entlassen finden versetzt statt.


Bewegung und Sport soll möglichst im Freien stattfinden.


Singen und Musizieren mit Blasinstrumenten ist im Musikunterricht im Freien gestattet.


Unterrichtsangebote und Kooperationen mit außerschulischen Einrichtungen und Personen können unter Einhaltung der entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen wieder stattfinden.


Es dürfen keine mehrtägigen Schulveranstaltungen durchgeführt werden. Wir haben deshalb die Sportwoche und die Wienwoche abgesagt.


Die Kommunikation mit den Erziehungsberechtigten kann telefonisch, auf elektronischem Weg oder in der Sprechstunde erfolgen.


Barbara Schubert und das gesamte Lehrteam der MS Stumm und Umgebung


 

Neues Imagevideo der Schule

Wir haben ein Video erstellt, indem unsere Schule vorgestellt wird.

Sie sind neugierig? Dann klicken sie hier drauf! VIDEO

Sie finden es auch im Bereich Schule / Imagevideo.